Die größten Sportwetten Anfängerfehler beim Wetten musst Du unbedingt vermeiden - 3 Fehler beim Wetten

Ganz gleich, ob Du ein Anfänger oder ein erfahrener Sportwettende bist, Du hast zweifellos schon einmal ein sportliches Missgeschick erlebt. Vielleicht war es ein Verlust, von dem Du Dich nicht mehr erholen konntest, oder vielleicht war es einfach ein Mangel an fußballerischem Wissen.

Was auch immer der Fall sein mag, Fehler können uns in dieser Branche teuer zu stehen kommen. Um zu vermeiden, dass Du ein weiteres abschreckendes Beispiel in unserem Bereich enden, haben wir Dir hier eine Liste der häufigsten Fehler bei Sportwetten Anfängerfehler zusammengestellt, die Du unbedingt vermeiden solltest. Alles hier sind vermeidbare Fehler.

Nachdem Du diesen Artikel gelesen und alles, was er zu bieten hat, zur Kenntnis genommen hast, wirst Du in Zukunft viel besser vorbereitet sein. Also lehne Dich zurück, entspanne Dich und mache Dich bereit, aus unseren größten Fehlern zu lernen, damit diese bei Dir nicht mehr vorkommen.

Fehler bei Sportwetten Anfängerfehler vermeiden Wetten

Nur einen Wettanbieter bzw. Buchmacher verwenden

Einer der häufigsten Fehler, den frischgebackene Anfänger beim Tippen und Platzieren von Wetten machen, ist die Auswahl von nur einem Buchmacher. Die Wettquoten der verschiedenen Wettanbietern sind immer unterschiedlich, und es ist gut möglich, dass Du am Ende die schlechteste aller möglichen Wetten erwischt.

Besonders frustrierend ist dabei, dass die meisten Anbieter bei der Anmeldung unglaublich großzügige Boni verschenken. Wenn Du mit Sportwetten beginnen willst, solltest Du nicht nur einen Buchmacher aussuchen, sondern viel einige mehr. Durch die großen Quotenunterschiede der einzelnen Wettanbieter kann mit Einzelwetten viel mehr Geld gewonnen werden. Das heißt: Mehrere Buchmacher sind bares Geld!

Das gesamte Guthaben beim Wetten auf das Lieblingsteam setzen

Ein weiterer Fehler vieler Anfänger ist, alles auf eine einzelne Wette zu setzen. Das führt oft dazu, dass viel Geld verloren wird und drastische Maßnahmen ergriffen werden. Ein Anfänger in der Sportwettenszene könnte zum Beispiel sein ganzes hart verdientes Geld auf sein Lieblingsteam bzw. Lieblingsmannschaft setzen, nur um dann das gesamte Guthaben zu verlieren. Das Ende vom Lied? Das Wettkonto würde auf 0 zeigen, wegen der verlorenen Wette.

Ohne jegliche Absicherung musst Du Dir eine andere Sportart oder Wette suchen, um Deine Verluste wieder auszugleichen. Deshalb musst Du wie erfahrende Sportwettprofits agieren, indem Du Dein gesamtes Portfolio diversifizierst. Dadurch entstehen kann keine Situationen, wo Du auf einmal ohne Guthaben dastehst.

Ständig zu große Einsätze setzen (Große Verluste möglich)

Wenn Du zu oft große Einsätze tätigst, wirst Du viele Verluste erleiden. Wenn Du ein Spiel als eine Gelegenheit siehst, das große Geld zu machen, wird es höchstwahrscheinlich zu nichts anderem als Herzschmerz und finanziellen Verlusten führen.

Der beste Weg, diese bekannten Fehler beim Sportwetten zu vermeiden, ist, konservativ zu wetten. Du musst unbedingt bescheiden wetten, damit Du langfristig und konstant mit Sportwetten Erfolg hast und um am Ende die Nase vorn haben.

Extreme Kombiwetten als Anfänger verwenden

Was viele am Anfang auch oftmals falsch machen, ist die Verwendung von zu extremen Kombinationen. Ich sehe ich recht häufig, dass viele Anfänger auf die großen und beliebten Kombiwetten setzen. Der Grund dafür ist natürlich, die lukrative und verlockende Quote. Aber bereits ein einzelnes Ergebnis kann den gesamten Wettschein zerstören.

Sicherlich muss man bei Sportwetten ein gewisses Risiko eingehen, aber dass beispielsweise eine Kombination aus neun Wetten erfolgreich gewonnen wird, besitzt derartig geringe Wahrscheinlichkeit. Daher sind viele Kombiwetten utopisch. Wenn Du extreme Kombinationen verwendest, spiele diese maximal nur mit einem kleinen Einsatz. Denn andernfalls machst Du einen schwerwiegenden Fehler bei Sportwetten.

Zusammenfassung von Sportwetten Anfängerfehler (Dein Hintergrundwissen)

Es gibt einige Grundregeln, die Du unbedingt befolgen musst als Anfänger, damit Du mit Sportwetten Geld verdienen kannst. Trotzdem benötigst Du weiterhin etwas Glück, denn Sportwetten sind immer noch ein Glücksspiel, bei dem alles schiefgehen kann.

Die hier aufgeführten Tipps sollen Dir dabei helfen, Dein Risiko von Anfang an zu verringern. Denn gerade am Anfang, neigen die Leute dazu, mehr Fehler beim Fußballwetten zu machen, weil sie zu naiv an die Sache herangehen. Behalte besonders am Anfang einen kühlen Kopf!

Unsere besten Inhalte:

Sportwetten können erst ab 18 Jahren genutzt werden.

Glücksspiel kann süchtig machen. Bitte spiele verantwortungsvoll.